Referenzen

WEITERE KOMMENTARE

Judith Imhof

Die Erfahrungen und Erkenntnisse aus den Einzellektionen mit Sandra Scherer inspirieren mich in vielen verschiedenen Lebensbereichen. Sandra Scherer lässt mich anhand ihrer auf mich zugeschnittenen Übungen und hilfreichen Handgriffe die körperliche Aufrichtung immer wieder neu und tiefer erfahren. So eröffnen sich neue Rume, sowohl für meinen Körper, als auch für mein Denken und Fühlen. Sandra Scherer arbeitet ganzheitlich, erkennt Zusammenhänge und schöpft dabei aus ihrem grossen Wissen über Anatomie, Physiologie, Philosophie und Religionswissenschaften. Dass sie aufgrund ihrer Biographie gleichwohl die westliche als auch die östliche Kultur kennt und schätzt, spüre ich durch ihre wertschätzende Haltung und Bewahrung meiner persönlichen Spiritualität.

 

Ich kann definitiv sagen, dass die Körperarbeit mit Sandra Scherer mich als Menschen und meine Arbeit als Sängerin und Physiotherapeutin immer wieder neu inspiriert und bereichert. Nicht zuletzt bereitet es mir einfach enorm viel Freude, bei einem Menschen mit solch einem grossen und offenen Herzen arbeiten zu dürfen.


Regina Wettstein

Sandra verfügt über ein enormes Wissen. Am meisten schätze ich ihre fundierten anatomischen Kenntnisse. Sie legt viel Wert auf feine Anpassungen, baut immer wieder verschiedene Anleitungen in ihren Unterricht ein und unterstützt so jeden einzelnen beim Kennenlernen des eigenen Körpers und des individuellen Arbeitens, egal ob Anfänger oder mit Vorkenntnissen. Sandra lebt und vermittelt das Gefühl den eigenen Körper zu achten und zu schätzen und macht es einem einfach, falschen Ehrgeiz zu bremsen.

Der Unterricht ist in einem richtigen Mass fordernd, jedoch nie überfordernd.

Durch die regelmässige Yogapraxis bei ihr fühle ich mich jeweils gestärkt, frei und gleichzeitig entspannt. Oft gelingt es mir durch den Unterricht bei Sandra, sich vom Alltag aufgebaute  Kopfschmerzen und Verspannungen zu lösen. Ich bin ausgeglichener geworden, in der Hektik des Alltags.

Ich bin sehr froh im grossen "Yoga-Dschungel" eine so kompetente Yogalehrerin gefunden zu haben.

Regina Wettstein, 44, Ergotherapeutin, Yoga praktizierend seit über 10 Jahren


Nelly Frankhauser

Sandras Schule in Bremgarten war für mich ein Glücksfall. Bei meiner Pensionierung als Personalfachfrau und Berufsbildnerin suchte ich nach einer guten Schule, die Iyengar Yoga anbietet. Ich wollte nicht nur meine Beweglichkeit erhalten, ich wollte sie verbessern und geistig fit bleiben. Fazit nach 5 Jahren: Ziel erreicht! Ich habe geistig, körperlich und spirituell viel von Sandra profitiert und möchte das auch weiterhin tun. Ihr Erfahrungsschatz ist immens und ihr Wissen sehr breit gefächert, auf jede unserer Fragen geht sie sorgfältig ein. Ich schätze ihren flüssigen Unterrichtsstil, ihre ruhige und klare Stimme. Immer weiss sie eine Übung, die Beschwerden lösen kann oder eine schwierige Haltung erleichtert. Umsichtig und warmherzig führt sie uns an neue Abläufe heran. Auf gesundheitliche Einschränkungen ihrer Schüler/innen geht sie einfühlsam ein, zeigt Varianten auf. Jede Stunde geht im Flug vorbei, ist sehr abwechslungsreich und fordernd. Wir lernen Muskeln kennen, von denen wir noch nicht einmal wussten, dass wir sie haben. Während dem Lockdown stellte sie sofort Videos ins Netz, damit wir weiter trainieren konnten. Ich fühle mich bei Sandra am richtigen Ort und bin überzeugt, dass sie allen Altersgruppen etwas bieten kann.


Florence Schmid-Berra

Vor zweieinhalb Jahren machte mich eine Freundin mit Sandra und Ihrem Iyengar-Yoga-Kurs bekannt, seitdem hat sich meine Körper- und Geisteswahrnehmung sehr positiv verändert.

Darüber hinaus kann ich meine Muskeln viel intensiver spüren, sogar Muskeln, von denen ich nie gemerkt hatte, dass ich sie habe.

Durch diese tiefgreifenden Übungen hat sich meine Körperhaltung verändert und mein Bewusstsein hat sich erhöht.

Meine Konzentrationsfähigkeit und mein Wohlbefinden haben sich immens verbessert.

Sandra hat eine wunderbare Art, ihre Schüler zu unterrichten und zu korrigieren, ihre Stimme ist äußerst beruhigend. Es war eine der besten Entscheidungen, die ich je getroffen habe, um ihrer Klasse beizutreten.

Seit 2009 arbeite ich als selbständige Immobilienverwalterin.


Dr. Sarah Hasenfratz

Ich bin promovierte Chemikerin, die auf Umwegen zum Yoga gekommen ist. Skepsis liegt also in meiner Natur. Neugier aber auch.

Vor Jahren schon war Yoga in aller Munde. Für mich hatte es aber immer etwas Esoterisches und schien mir nur für Menschen mit „Gummikörpern“ geeignet. Das eine war mir fremd, das andere hatte ich nicht. Trotzdem probierte ich verschiedene Yogaschulen aus und kam zu dem Schluss, dass Yoga nichts für mich sei. 

Sandra Scherer war meine Tanzlehrerin. Zum Aufwärmen begannen wir jeden Unterricht  mit Yogaübungen. Mit der Zeit fing ich an, diese richtig zu mögen. 

Nach etwa einem halben Jahr wurde mir klar, dass ich mit dem Tanzen nicht weit kommen werde. Also schlug ich Sandra vor, mit mir stattdessen Yoga zu machen. Es war nicht nur die bessere, es war die beste Wahl.

In den folgenden sieben Jahren machte ich mit Sandra pro Woche ein bis zwei Mal Yoga. Die Stunden wurden zu Highlights in meinem gestressten Leben – geprägt von Beruf, Familie, Hund und zahlreichen weiteren Verpflichtungen.

Der zweistündige Yoga Unterricht war eine echte Energiequelle. Ich fühlte, wie mein Körper von Unterricht zu Unterricht kräftiger und zugleich geschmeidiger wurde. Ich lernte, wie sich tiefe Entspannung anfühlt und ich lernte, über meine Grenzen hinauszuwachsen: Nie hätte ich gedacht, eines Tages in den Kopfstand gehen zu können.

Die Sicherheit und das Einfühlungsvermögen von Sandra spielten bei den Stunden eine enorme Rolle – und sie schienen mit der Zeit auf mich überzugehen. Dazu kamen ihr Wissen, ihre Professionalität und ihre Detailarbeit an meinem Körper.

Ich habe unendlich viel von Sandra Scherer gelernt. Sie hat mich auch in die philosophische Welt der Yogalehre eingeführt. Sie lehrte mich, Begriffe wie „atme durch den Schmerz“, oder „ein guter Schmerz“ zu verstehen. Und auch das abstrakte Gefühl des „Einswerdens“ von Geist und Körper habe ich durch sie kennengelernt. Und heute weiß ich, dass dies nichts mit Esoterik zu tun hat.

Als Sandra Deutschland verließ, blieb für mich ein ganz großer Leerraum zurück. Es ist ein wahrer Verlust an Lebensqualität. Ich habe lange und verzweifelt versucht, einen neuen Yogalehrer zu finden. Nach Sandra war das ein geradezu hoffnungsloses Unterfangen.

Ich vermisse Sandra und unsere gemeinsamen Yoga-Stunden sehr. Ich hoffe aber, dass wir via ZOOM an die alten Zeiten des Unterrichts anknüpfen können.


Jasmine Fausch

Ich schätze die professionelle Art die Weise, wie Sandra Scherer den Yoga Unterrichtet gestaltet. Man merkt sofort das dahinter eine jahrelange Erfahrung steckt, an der sie uns teilhaben lässt. Sie geht auf jede Person individuell ein und mit sehr viel Hingabe und Achtsamkeit lehrt sie uns die Kunst der Bewegung.

Durch die gezielten Dehnungs-Haltungs- und Atem Übungen lässt sie uns erspüren und erlernen, dass Körper Geist und Seele miteinander verbunden sein wollen. Meine jahrelange, relativ einseitige Körperhaltung durch meinen Beruf als Kosmetikerin und Therapeutin, hinterliessen Spuren von Schmerzen und verkürzten Muskeln. Über das Yoga lerne ich meinem Körper mit Freude wieder mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Es gefällt mir sehr mit welchem ganzheitlichen Gedanken und Handlungen der Unterricht geführt wird.

Von mir erhält die Yoga Schule von Sandra Scherer  10 Sterne!!


RETREATS UND SEMINARE

Karin Streiff

Ich konnte ein wunderschönes Yoga-Retreat bei Sandra im Berner Oberland erleben.

Ihr Unterricht zollt von grosser Erfahrung und Wissen. Der Stil ist fein und geht ins Subtile. Die genauen Anleitungen sei es verbal oder durchs Vorzeigen helfen zu verstehen, zu fühlen und zu erfahren, was im Yoga im eigentlichen Sinn gemeint ist. Sehr gestärkt und erfüllt fühle ich mich nach diesen Tagen bei ihr, in diesem wunderschönen Ort.


Irene Heller

Wieder zurück in Luzern erinnere ich mich gerne an das wunderbare Yogaseminar bei dir im Berner Oberland.

Ich durfte diese Tage sehr heilsam und kraftvoll erleben. Mit Deinem Wissen, deiner ruhigen herzlichen Art hast du diese Tage sehr lehrreich gestaltet. Herzlichen Dank.

Irene Heller, Schweiz


Inge Kleffmann

Vielen Dank Sandra, für den wunderbaren Workshop den du im Sommer hier in Frankfurt gegeben hast. Es ist einfach immer wieder toll, und sehr, sehr wohltuend, an deinem Yogaunterricht teilzunehmen und zu erleben, wie sich dein Unterrichten verändert. Ich erlebe dich als Person, die immer neugierig ist, permanent nach Erweiterung ihres Erfahrungsschatzes strebt und nie aufhört zu lernen. Durch dieses ausgeprägt Streben,  und deiner Fähigkeit deinen Blick gleichermaßen nach innen und nach außen zu richten und dies in deinen Stunden einfließen zu lassen, macht deinen Unterricht so einzigartig. Die persönliche Nähe, die du herzustellen in der Lage bist und deine Zugewandheit, gepaart mit einem umfassenden bewegungstherapeutischen Wissen, schafft eine große vertrauensvolle Nähe und eine übungsintensive Atmosphäre.

Vor nahezu 20 Jahren hab ich Sandra an der Frankfurter Tanz- und Theaterwerkstatt kennengelernt. Damals bin ich zum ersten Mal mit Yoga in Berührung gekommen und ihre Art zu unterrichten hat mich gepackt und bis heute nicht mehr losgelassen. Von da an nahm ich regelmäßig an Sandras Stunden und an ihren Workshops teil. Seit Sandras Umzug in die Schweiz lade ich sie von Zeit zu Zeit zu Workshops in Deutschland ein oder organisiere mit anderen Fans‘ eine Yogareise nach Bremgarten. Ich freue mich schon auf das nächste Event.

Inge Kleffmann, Frankfurt am Main


YOGA-LEHERER AUSBILDUNG

Claudia Furrer

Im Rahmen meiner 4,5 Jahre andauernden Yoga-Ausbildung mit Bruno Dietziker, war Sandra regelmässig als Gastdozentin für Iyengar-Yoga dabei. Mit ihrer smypathischen Art, ruhigen, einfühlenden und auch tänzerischen Art schafft sie es, mit sehr klaren Anweisungen und Hilfsmitten, am Körper bis in die feinsten Details reinzuarbeiten, die ich vorher noch nie so wahrgenommen hatte. Wunderbar! Ihr Wissen über den Körper, die richtige gesunde Ausrichtung, wie er funktioniert und sich bewegt, ist beeindruckend. Da steckt viel Erfahrung dahinter. Wäre ihr Yogastudio in miener Nähe, würde ich sofort in ihre Lektionen gehen!

Claudia Furrer, RIO YOGA in Küssnacht am Rigi